Datenblatt Ortsumfahrung mit Querung einer Aue

Landschaftspflegerischer Begleitplan für die Ortsumfahrung Mecklar mit Querung der Fuldaaue im Zuge der Kreisstraße 1, HOAI Leistungsphasen 1 - 5

Auftraggeber:

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Aufgabe / Ziel:

  • Erstellung des LBP als Bestandteil der Genehmigungsplanung für die geplante Ortsumfahrung
  • Weitgehender Schutz von Fulda und Fuldaaue unter ökologischen und wasserwirtschaftlichen Belangen, hier dem Hochwasserschutz

Größe des Planungsraumes:

ca. 105 ha

ca. 1,5 km Straßenlänge | Download KMZ-Datei für GoogleEarth

Bearbeitungszeitraum:

1999 – 2002

Bearbeitungsumfang

Der Bearbeitungsumfang beinhaltet alle Leistungsphasen gem. HOAI, im Wesentlichen:

  • Bestandserfassung und -bewertung der Schutzgüter
  • Konfliktanalyse und Entwurfsoptimierung
  • Eingriffs- Ausgleichsbilanzierung
  • Planung von Vermeidungs-, Minimierungs- und Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Besondere Leistungen: Bestandsaufnahmen der Faunagruppen Avifauna, Laufkäfer und Makrozoobenthos

Im Mittelpunkt der Landschaftspflegerischen Begleitplanung stand die Realisierung einer möglichst landschaftsangepassten Straßentrasse, mit der die Funktionen von Fulda und Fuldaaue weitgehend erhalten werden können. So wurde beispielsweise zur Erhaltung eines Auwaldbestandes im Querungsbereich eine Flussaufspaltung der Fulda geschaffen.

Die Umsetzung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen basierte auf einem fachlich auf breiter Basis akzeptierten Konzept. Die Ableitung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen erfolgte u.a. auf Grundlage und in enger Abstimmung mit den hydraulisch-wasserwirtschaftlichen Untersuchungen zur Umgestaltung der Fulda im betreffenden Planungsabschnitt.

Im weiteren Verlauf wurde seitens des UIH Ingenieur- und Planungsbüros auch ein Landschaftspflegerischer Ausführungsplan (LAP) erstellt.

Aufklappmenü schließen  |  Zum Seitenanfang
Abbildung Polderfläche

Landschaftspflegerischer Begleitplan zu einer Polderfläche

Aufklappmenü schließen  |  Zum Seitenanfang
Abbildung Pflanzschema

Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Bau einer Wassergewinnungsanlage - Pflanzschema zur Gebäudeeingrünung

Aufklappmenü schließen  |  Zum Seitenanfang
Projektliste

Projektbearbeitungen für den Projekt-Typ „Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP)” in chronologischer Reihenfolge:

  • LBP für die L755 Ortsumfahrung Höxter.
    Auftraggeber: Straßen NRW - Regionalniederlassung Sauerland - Hochstift, Außenstelle Paderborn
    Projekt in Bearbeitung
  • LBP für die geplante Ortsumfahrung Friedlos einschließlich Fulda-Verlegung im Zuge der B 27.
    Auftraggeber: Amt für Straßen- und Verkehrswesen Eschwege
    Projekt in Bearbeitung
  • Aktualisierung des Landschaftspflegerischen Begleitplans für den Deichneubau an der Werre in Bad Oeynhausen/Werste.
    Auftraggeber: Stadt Bad Oeynhausen | 2013
  • LBP für die Verlegung eines Abwasserkanals in Datteln.
    Auftraggeber: Lippeverband | 2012
  • LBP und Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag für den Anschluss von Brunnen 14 an den Abfüllbetrieb der Firma Heil- und Mineralquellen Germete GmbH durch erdverlegte Leitungen.
    Auftraggeber: Dr. Schulze & Partner GmbH | 2012
  • LBP mit Variantenvergleich, artenschutzrechtlichem Fachbeitrag und ökologischer Baubegleitung für die Abwassertransportleitung Brevörde-Holzminden.
    Auftraggeber: Wasserverband Ithbörde | 2012
  • LBP inkl. Variantenvergleich, FFH-Vorprüfung und artenschutzrechtlichem Fachbeitrag für die Überleitung des Abwassers aus der Kläranlage Olfen-Vinnum.
    Auftraggeber: Lippeverband | 2011
  • LBP für den Polder Coerde inkl. der Renaturierung von Aa und Kinderbach in Münster.
    Auftraggeber: Ingenieurbüro Sönnichsen | 2007
  • LBP für den Ökopolder Nevinghoff an der Aa in Münster.
    Auftraggeber: Ingenieurbüro Sönnichsen | 2006
  • LBP zum Bau des Wasserwerkes Geistal.
    Auftraggeber: Stadtwerke Bad Hersfeld GmbH | 2004
  • LBP zum Bau einer 2,8 km langen Stromleitung im Bereich des Eggegebirges nördlich von Altenbeken.
    Auftraggeber: PESAG AG, Höxter | 2003
  • LBP für den Fuldaanschluss und die Renaturierung der Kiesabgrabung Mecklar.
    Auftraggeber: Gemeinde Ludwigsau | 2003
  • Landschaftspflegerischer Ausführungsplan zur geplanten Ortsumfahrung Mecklar im Zuge der Kreisstraße 1.
    Auftraggeber: Landkreis Hersfeld-Rotenburg | 2003
  • LBP für die Umgestaltung der Rhina in der Ortslage Haunetal-Rhina.
    Auftraggeber: Ingenieurbüro Vollmer | 2002
  • LBP für die geplante Ortsumfahrung Mecklar mit Querung der Fuldaaue im Zuge der Kreisstraße 1.
    Auftraggeber: Landkreis Hersfeld-Rotenburg | 2002
  • LBP für eine Aufschlussbohrung im Bereich des Naturdenkmals „Germeter Holz“.
    Auftraggeber: Heil- und Mineralquellen GmbH Germete | 2001
  • LBP mit avifaunistischem Gutachten zur Windparkplanung „Heyen“ im Landkreis Holzminden.
    Auftraggeber: WINKRA-ENERGIE GmbH | 2001
  • LBP für die Umgestaltung eines Teilabschnittes der Werre im Innenstadtbereich der Stadt Detmold.
    Auftraggeber: Stadt Detmold | 2001
  • LBP für die Umgestaltung eines Teilabschnittes der Aa.
    Auftraggeber: Stadt Herford | 2001
Aufklappmenü schließen  |  Zum Seitenanfang